Petrisberg_GottErhaben.jpg

Vertrauensfrage

Für alles auf der Welt hat Gott schon vorher die rechte Zeit bestimmt. In das Herz des Menschen hat er den Wunsch gelegt, nach dem zu fragen, was ewig ist. Aber der Mensch kann Gottes Werke nie voll und ganz begreifen. Prediger 3:11


Arno Backhaus wird der Satz zugeschrieben „Gott kommt spätestens rechtzeitig!“. Es ist schön zu erleben, wie das stimmt. Aber es ist genauso auch nervenaufreibend, hohen Blutdruck fördernd und eine Mammutaufgabe für die Geduldsnerven.

Ich habe es gerade wieder erlebt: Bei der Wohnungssuche, beim Renovieren und und und...
Noch schwieriger wird es, wenn es in den Bereich Ewigkeit geht. Was kommt nach dem Sterben? Wie wird die Ewigkeit sein? Werde ich alle wiedererkennen? Wer wird überhaupt dabei sein, wer nicht?

Die wenigsten Menschen gehen davon aus, dass mit dem Tod alles aus ist. Und so sucht man sich die Antworten, die einem am besten gefallen.

Gott gibt zwar auch eine Antwort, aber...
- Dazu müsste ich ja Bibel lesen! - Und dann müsste ich verstehen, was ich lese.
- Dazu kommt, dass Lesen total anstrengend ist.

Also holt man sich die Antworten da, wo es einfacher ist. In spannenden Büchern oder Filmen über Gott, die Bibel und den Glauben. Da gibt es einige Gute, aber auch ziemlich viel Schrott. Damit meine ich populäre Antworten, die keinen wirklich weiterbringen, manchmal sogar der Bibel widersprechen.

Es ist gefährlich, sich Antworten zu suchen, wo Gott schweigt. Salomo, der Prediger, war einer der klügsten Menschen seiner Zeit. Aus vielen Ländern kam man, um auf ihn zu hören. Doch selbst er kommt zu dem Fazit: Am Ende kann keiner Gottes Werke voll begreifen, keiner kann Gott ganz verstehen.

Im Rückblick kommt wohl jeder zum selben Ergebnis: ER hat es gut gemacht. Mir helfen dieses Wissen und die Erfahrungen mit Gottes Pünktlichkeit, mit offenen Fragen zu leben. Ich vertraue meinem himmlischen Vater. Ich glaube ihm, auch wenn ich ihn nicht verstehen kann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.