Uerbfluss_Apg14_17.jpg

Eine übermenschliche Liebe - Jahreslosung 2024

Liebe (Eros) und der hingebenden Liebe (Agape). Die brüderliche Liebe kommt immer dann zum Zug, wo man sich gut versteht, freundschaftlich verbunden ist. Sie steht für ein Geben und Nehmen auf beiden Seiten. Gerät dieses Miteinander dauerhaft in Schieflage, endet meist irgendwann diese Freundschaft, man trennt sich.

Die erotische Liebe ist die sexuelle Anziehungskraft. Sie lässt Mann und Frau so sehr eins werden, dass daraus neues Leben entstehen kann. Auch diese Liebe funktioniert nur auf der Basis eines ausgewogenen Gebens und Nehmens.

In 1. Korinther 13,13 nennt Paulus die Agape als die größte Form der Liebe. Es ist eine Liebe, die ein uneingeschränktes Ja zum Anderen beschreibt. Sie ist ein „Für-den-anderen-da-Sein“, das keine Gegenleistung braucht. 1. Korinther 13 skizziert diese Form einer übermenschlichen Liebe.

Wir hatten früher diese Bibelverse als Poster in unserem Schlafzimmer hängen. Als kurz vor der Geburt unseres ersten Kindes die Hebamme meine Frau im Schlafzimmer betreute, las sie diese Verse durch und sagte nur: „Das kann keiner schaffen!“.

Genau diese Agape, diese höchste Form der Liebe, soll unser ganzes Tun und Sein bestimmen: ALLES, was ihr tut, soll in dieser hingebenden, unwiderruflichen Liebe geschehen.

Während ich diese Zeilen schreibe, habe ich ganz viele Situationen vor Augen, in denen es mir nicht gelang, ja wo ich es manchmal auch gar nicht wollte, diese Liebe zu leben.
Nur…. Genau darum ruft uns Gottes Wort das zu!
Eben weil wir nicht von selbst darauf kommen. Weil wir immer wieder Gegenleistungen erwarten, weil wir immer viel leichter die lieben, die uns auch lieben.

Wenn ich diese Agape-Liebe leben will, dann kann ich es nur tun, indem ich auf die Liebe sehe, mit der Gott mich liebt, mit der er an mir festhält, obwohl ich bin wie ich bin.

Mehr Agape kann ich nicht bekommen, als Gott sie mir in Jesus unwiderruflich schenkt. So wie Jesus mich liebt, sein Ja zu mir nie in Frage stellt oder widerruft, so will ich es lernen, aus dieser Liebe heraus mein Denken und Tun anderen gegenüber bestimmen zu lassen.

@ Bild: Walter Undt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.