glaube-unglaube2.jpg

Ostern ist mehr!

die Runde. Dabei gibt es den Beweis, dass der Tod nicht das Letzte ist. Jesus Christus hat schon zu Lebzeiten gezeigt, dass er mächtiger ist als der Tod. Mehrere Menschen weckte er vom Tod zum Leben auf. Dafür gab es viele Augenzeugen.  Am Ende ist er selbst von den Toten auferstanden, auch das ist von unzähligen Menschen bezeugt worden. Mehr Beweise braucht man nicht, es sei denn, man möchte etwas nicht wahrhaben, was nicht zu leugnen ist.

Ostern ist der Tag des Triumphes, der Tag, an dem der Tod verloren hat, weil er von Jesus besiegt wurde. Es ist der größte Tag der Geschichte, der bedeutendste Tag der Menschheit, weil Gott hier Fakten schafft. Er macht seinen Menschen ein Angebot: Vertraue (ist ein anderes Wort für Glaube) Jesus dein Leben an und du kannst leben. Hier und heute in ganz neuer Qualität - nach Gottes Normen und Werten - und in Ewigkeit mit Gott Gemeinschaft haben, also Leben, wozu der Mensch wirklich gedacht und gemacht ist.

Wahnsinn - ist das, was Gott hier tut. Unerklärlich seine Liebe, unermesslich sein Einsatz, übermenschlich sein Tun.

Und dann sehe ich die Osterhasen, die Ostereier und das, was Menschen aus Ostern gemacht haben. Was für eine armselige Ablenkung ist das?
* Ein bisschen süßer Geschmack auf der Zunge - statt ewige Tischgemeinschaft mit dem Schöpfer des Universums!
* Verstecken von Eiern und Geschenken, wo Gott das größte Mysterium der Menschheit enthüllt.
* .... usw

Ostern ist mehr!
Ostern ist Gottes riesiges Angebot an die gesamte Menschheit.
Ostern ist Gottes Angebot für dich und mich.
Ostern ist unsere Chance, endlich zu leben, mit Gott zu leben.

So ein Osterfest, mit dem wahren Wert von Ostern, wünschen ich Ihnen!

Walter Undt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.